Monika Engl

Stiftstr. 1,
39040  Vahrn

 +39 - (0)472 - 824 354
 Monika.Engl@kloster-neustift.it

Spezialgebiete: Fasten, Qi Gong, Entspannung, Kneipp Naturheilkunde, Kräuter, Wandern, NaturCoach, Lebens- und Ritualbegleiterin

Fasten/ Gesundheit heißt für mich: Staunen über die Weisheit des Körpers und wieder Vertrauen gewinnen in die eigenen Selbstheilungskräfte

Durch meine Seminare werden Sie sich wie NEUgeboren fühlen, weil.. Fasten Flügel verleiht, Körper-Geist-Seele frei und leichter macht und wieder die Lebensfreude aktiviert

„Das Fasten ist die Speise der Seele. Wie die körperliche Speise stärkt, so macht das Fasten die Seele kräftiger und verschafft ihr bewegliche Flügel, hebt sie empor und läßt sie über himmlische Dinge nachdenken. Johannes Chrysostomus

 

Monika Malfertheiner

Tioslerweg 14,
39040  Kastelruth

 +39(0)471 706394
 +39(0)471 706394
 info@zirmer.it
 http://www.zirmer.it/de/

Spezialgebiete: Fünf Tibeter ® Trainerin, innerFit ® – Prana Trainerin, Energie-Bilder mit Acryl auf Leinwand, Filzen mit Schafwolle

Fasten/ Gesundheit heißt für mich: den eigenen Körper immer wieder neu kennen und schätzen lernen, eine tiefe Dankbarkeit spüren darüber WIE genial mein Körper und sein Tun ist, das  Geschenk Leben im Moment auskosten.

Durch meine Seminare werden Sie sich wie NEUgeboren fühlen, weil.. Sie in einer sehr besonderen Tiefe Ihr Sein spüren und das Geheimnis von Weniger ist Mehr am eigenen Leib erleben.

„Was du ausstrahlst kommt zu dir zurück;  Sei du die Veränderung die du in der Welt erleben möchtest.“

Paula Maria Holzer

Pichlweg 2,
39030  Olang/Südtirol

 +39 380 533 72 36
 holzer.paula@gmail.com
 https://www.paula-holzer.com/
Fasten/Gesundheit heißt für mich: selbstverantwortlich für das eigene Wohlbefinden zu sorgen.
Durch meine Seminare werden Sie sich wie neu geboren fühlen, weil ich Sie einlade und anrege, den Zugang zu Ihrer inneren Stimme neu zu ent-decken und dieser zu vertrauen.
„Fasten heißt, sich frei machen von den Fesseln der 1000 toten Dinge, die man dir angepriesen hat, als seien sie unerlässlich für das Leben.“ (Phil Bosmans, Ordenspriester und Schriftsteller)