Dr. med.  Margit Gmainer

Ramingtalstr. 76,
4442  Kleinraming

 07252 / 303 23
Margit Gmainer wurde 1957 als erstes von drei Kindern in Wien geboren, besuchte dort Volkschule und Gymnasium und maturierte 1977 am Musikgymnasium in Wien. Schon damals wollte sie im weitesten Sinn therapeutisch tätig werden und begann Medizin zu studieren, was sie bis heute nicht bereut. Ihre „große Liebe“ zog sie dann nach Kleinraming in Oberösterreich. Nach der Geburt ihrer vier Kinder erweiterte sie ihr medizinisches Wissen durch Seminare in den Bereichen Applied Kinesiology, Homotoxologie, Mikrobiologische Therapie, Orthomolekulare Medizin, Wirbelsäulentherapie, Säure-Basen-Haushalt und Ernährung und ist weiterhin auch für das Rote Kreuz tätig.

Seit 1998 arbeitet sie als Wahlärztin in Kleinraming. Ihre Teilnahme an der GGF-Fastenakademie 2007 war für die gesamte Gruppe ein wertvoller Gewinn, sowohl inhaltlich als auch persönlich. Auf ihre Fastenwochen freut sie sich selbst jedes Mal sehr, da sie für sie vor allem eine menschliche als auch seelische Bereicherung darstellen.

Dr. med.  Heinz Schiller

Sechterberg 14,
4101  Feldkirchen/Donau

 07233/6381
 heinz.schiller@medway.at
Dr. Heinz Schiller wurde 1949 in Gmunden geboren.
Nach dem Medizinstudium in Wien und den Turnusjahren im KH Vöcklabruck eröffnete Dr. Heinz Schiller 1978 seine Praxis für Allgemeinmedizin in Bad Mühllacken. In diesem Jahr begann er auch seine Tätigkeit als Kurarzt im dortigen Kneippkurhaus, wo er im Jahr 1987 zum Ärztlichen Leiter bestellt wurde. Seit mehr als fünf Jahren führt das Kurhaus Bad Mühllacken Fastenkuren durch, die unter seiner ärztl. Leitung stehen.

1980 wurde er in den Vorstand des Österr. Kneippärztebundes gewählt, wo er innerhalb der fünf Säulen der Kneipptherapie die Phytotherapie betreut. Im Rahmen des Diploms für Kneippmedizin d. österr. Ärztekammer ist er Ausbildungsverantwortlicher für Phytotherapie.

Diplomverantwortlicher für die Ärztekammerdiplome: Kneippmedizin und Phytotherapie
Vorsitzender der Prüfungskommission für Allgemeinmedizin

Dr. med.  Andrea Mayrhofer

Khevenhüllerstraße 23,
4020  Linz

 0699/10474642
 andrea.mayrhofer@yahoo.com

Ärztin für Allgemeinmedizin

Kneippärztin im Kneippkurhaus Bad Mühllacken mit Schwerpunkt Ernährung und Fasten

ÖÄK Diplom für Akupunktur, Westliche Heilpflanzen und TCM i.A.

Schulärztin

Dr. med.  Margarethe Fliesser

Blütenweg 4,
4111  Walding

 0664/9333128
 maflie@aon.at
 http://www.fliesser.com/

Ausbildung zur diplomierten Sozialarbeiterin

Ärztin für Allgemeinmedizin

Seit 2001 in eigener Praxis in Walding

kombiniert Schulmedizin mit Naturheilkundlicher Medizin

 

Ausbildung zur Ayurveda Ärztin

Seit 2010 Kneippärztin im Kneipp Traditionshaus der Marienschwestern vom Karmel in Bad Mühllacken

Autorin gemeinsam mit Mag. Karin Zausnig

„Bauch gut. Alles gut“, Freya Verlag, 2010

Johann Bachmaier

Gartenweg 10,
4643  Pettenbach

 0676/81424273
 johann.bachmair@gesundheitsfoerderung.at

Spezialgebiete:
Biokybernetik nach Smit Sympathikustherapie

Fasten/Gesundheit heißt für mich,
sich eine Auszeit für Körper, Geist und Seele zu nehmen.

Durch meine Seminare werden Sie sich wie NEUgeboren fühlen, weil Sie alte Lebensmuster über Bord geworfen, dabei sich neu entdeckt haben und die Freiheit des SEINS erleben konnten.

“Tue deinem Leib Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.”
(Teresa von Avila)

Mario Sacher

Spezialgebiete:
Ärztlich gepr. Fasten- und Gesundheitstrainer, Kabarettist, Moderator und Sprecher

Fasten, Gesundheit heißt für mich,:
Eigenverantwortung für seinen Körper übernehmen – beim Auto machen wir auch jedes Jahr ein Service.

Durch meine Seminare werden Sie sich wie NEUgeboren fühlen, weil Sie danach mehr Lebensfreude verspüren, jünger aussehen und mit Ihrer Energie Bäume ausreißen können.

„Der beste Zeitpunkt etwas zu verändern ist immer JETZT!.“

Christine Bradatsch

Fasten /Gesundheit heißt für mich entspannen, runterkommen, mich auf’s Wesentliche konzentrieren.

Durch meine Seminare werden Sie sich wie NEUgeboren fühlen, Bewegung an der frischen Luft eine grosse Rolle spielt

Sie lernen, sich auf den „Luxus des Einfachen“ einzulassen
Sie lernen, Ihr Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen
ich Sie auch im Anschluss nicht allein lasse, sondern jeder Fastenwoche ein spezieller Kochabend folgt

„Nichts lässt die Erde so geräumig erscheinen, als wenn man Freunde in der Ferne hat“