Pädagoginnen

Die Kindergesundheitsinitiative freut sich über Kindergärten und Schulen, die in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Seelische Gesundheit mehr Impulse für ihre jungen Persönlichkeiten anbieten möchten. Das klein und gesund!® Trainerteam bietet maßgeschneiderte Workshops, die ganzheitliche Gesundheitsförderung berücksichtigen und vor allem Spaß machen!
Es gibt viele Möglichkeiten klein und gesund!® kennen zu lernen – komm’ vorbei!

Kl.u.g und bunt durch das Kindergartenjahr!

Unter diesem Motto gestaltet die klein und gesund!® Initiative maßgeschneiderte Workshops und wirbelt mit einem abwechslungsreichen Programm durch den Kindergarten. Auch Eltern dürfen mitmachen! – Die müssen aber besonders „brav“ sein. – Die Kinder nicht! Die dürfen kneten, patzen, laut sein und wie ein Löwe brüllen, springen, mit Stäben hantieren, dem Skelett Sigi auf den Zahn und Knochen fühlen und vieles mehr!

Wahrnehmungsparcours für Mutige im DSCHUNGEL Wien und bei SONNENTOR in Sprögnitz

Ja wir haben 5 Sinne, aber auf manche vergessen wir oft im Trubel des Alltags. Beim Wahrnehmungsparcours für Mutige muss man sich konzentrieren. Sich dabei nur auf’s Fühlen mit Händen und Füßen zu verlassen erfordert Mut! … und schummeln gilt nicht.

Köstlich, Fit und Cool im Figurentheater LILARUM (Wien)

Bei den klein und gesund!® Workshops im Theater dreht sich alles rund um die Themen Ernährung und Bewegung. Anhand verschiedener Bewegungs- und Sinnesqualitäten sehen die Kinder, wie sie ihren eigenen Körper ganz bewusst wahrnehmen können, um kl.u.g! aufzuwachsen.

HLW St. Veit/Glan (Kärnten) organisierte einen 3-tägigen Workshop für „Baby- und Kinderhotels“ mit klein und gesund!® Referenten. Die jugendlichen Tutorinnen (Schülerinnen der Schule) erprobten unter Anleitung mit Kindern aus dem Kindergarten und der Volksschule Lölling leckere Rezepte. Sie haben dabei große Freude und Geschick bewiesen. Hier gibt’s die Fotos dazu.

klein und gesund!® bei WienXtra kennenlernen

Bei Gitti, Felix und Gustav mitmachen – dazu gibt’s im Sommer mit WienXtra immer wieder die Möglichkeit an verschiedenen Standorten.

„Bewegte Volksschule II“ in Korneuburg (NÖ) legte den Schwerpunkt auf die „Gesunde Jause“. Ein ganzes Schuljahr wurde jeweils von einer anderen Klasse ein abwechslungsreiches Jausenbuffhttp://kleinundgesund.at/kl-u-ge-partnerschulen/et für die gesamte Schule angeboten. Neben der Vorbereitung machte auch der Verkauf der selbstgemachten Köstlichkeiten besonders große Freude.