Christine Bradatsch

Fasten /Gesundheit heißt für mich entspannen, runterkommen, mich auf’s Wesentliche konzentrieren.

Durch meine Seminare werden Sie sich wie NEUgeboren fühlen, Bewegung an der frischen Luft eine grosse Rolle spielt

Sie lernen, sich auf den „Luxus des Einfachen“ einzulassen
Sie lernen, Ihr Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen
ich Sie auch im Anschluss nicht allein lasse, sondern jeder Fastenwoche ein spezieller Kochabend folgt

„Nichts lässt die Erde so geräumig erscheinen, als wenn man Freunde in der Ferne hat“

Sylvia Herbek

Spezialgebiete: Ernährung nach den fünf Elementen, Feng Shui, Säuren/Basen, Kochworkshops

Fasten /Gesundheit heißt für mich im Einklang mit sich selbst zu sein.

Durch meine Seminare werden Sie sich wie NEUgeboren fühlen, weil Sie spüren und wahrnehmen, was Ihnen gut tut.


Alles ist möglich.

Dipl.sc.pol.  Eckhard Heumeyer

Fasten /Gesundheit heißt für mich …dass Körper und Geist einen Erneuerungsprozess erfahren, der jede einzelne Zelle im Körper und in den Nervenbahnen betrifft. Neue Forschungen zeigen, dass beim Fasten die gesunden Zellen gestärkt und die kranken Zellen geschwächt und damit abgesondert werden. Dies macht den „Entschlackungs- und Reinigungsprozess“ aus, der dem Fasten immer wieder zugeschrieben wurde.

Durch die Einbindung von körperlichen, theoretischen und entspannenden Elementen (Körper – Geist – Seele) verfolgen meine Seminare einen ganzheitlichen Ansatz, der die Grundlage für eine erfolgreiche Lebensumstellung bildet. Seit den 90iger Jahren befasse ich mich intensiv mit Themen über alternatives Management (u.a. Intensivausbildung bei René Egli in Zürich – „Das LOLA-Prinzip“), Ernährung und Fasten (eigene Fastenerfahrung seit über 25 Jahren). Die erste Fastengruppe kam bereits 1986 zusammen.

“Es gibt nichts, was man so sehr begehrt wie das Leben. Was ist mein Leben? Was von innen her aus sich selbst bewegt wird. Das (aber) lebt nicht, was von außen bewegt wird.“ (Meister Eckart, DP, S. 176)

Dr.  Dietlinde Jäger

Spezialgebiete: Klinische – und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin, Ernährungsberaterin, Fasten – und Vitaltrainerin, Smovey coach.

Fasten /Gesundheit heißt für mich für mich Auszeit, zur Ruhe kommen, regenerieren. Das Faszinierende am Fasten ist, dass ich mir selbst mit mehr Achtsamkeit und Sinneswachheit begegne und eine ganzheitliche Erneuerung erlebe, die mit Spaß, Freude und Genuss verbunden ist. Das macht das Fasten jedes mal zu einem besonderen Erlebnis.

Durch meine Seminare werden Sie sich wie NEUgeboren fühlen, ihre persönliche Fastenzeit begleite ich mit Sensibilität und Erfahrungswissen. Durch das Fasten erleben sie den Zugang zu ihren inneren Kraftquellen und finden wieder den Blick fürs Wesentliche. Fasten soll für sie eine Bereicherung fürs Leben sein und ihnen Mut und Kraft geben.

Lebe den Augenblick mit wachen Sinnen und offenem Herzen.

Mario Sacher

Spezialgebiete:
Ärztlich gepr. Fasten- und Gesundheitstrainer, Kabarettist, Moderator und Sprecher

Fasten, Gesundheit heißt für mich,:
Eigenverantwortung für seinen Körper übernehmen – beim Auto machen wir auch jedes Jahr ein Service.

Durch meine Seminare werden Sie sich wie NEUgeboren fühlen, weil Sie danach mehr Lebensfreude verspüren, jünger aussehen und mit Ihrer Energie Bäume ausreißen können.

„Der beste Zeitpunkt etwas zu verändern ist immer JETZT!.“

Martin Taubert-Witz

Spezialgebiete: Lebensmitteldeklaration und –zusatzstoffe, Biodeklaration und Biokontrolle, Süßungsmittel, Ernährungsbildung, Brett und andere Spiele/spannende Aktionen rund ums Essen und Trinken, Fasten und Übergewicht, Fasten zwischen Spiritualität und Regeneration

Gesundheit heißt für mich: in einer immer komplizierter werdenden Welt das Einfache wahrzunehmen, zu spüren und zu achten. Das Fasten ist dabei eine wichtige Hilfe.

Durch meine Seminare werden Sie sich wie NEUgeboren fühlen, weil ich alltagstaugliche Ernährungsvorsorgekonzepte glaubwürdig und mit Humor vermittle.
Ich biete Ihnen:
· Orientierung in der zunehmenden Vielfalt von Lebensmitteln und „Diäten“
· Praxistaugliches Know-How und
· Viel Motivation, Ihr Vorhaben auch umzusetzen

Warum ich mich für Kindergesundheit engagiere: Kinder sollten wir gleichbehandeln: mit Respekt und Interesse. Dereinfache und direkte Zugang von Kindern inspiriert mich. Was ich einem aufgeweckten 10jährigen nicht überzeugend vermitteln kann, bringt mich auch bei Erwachsenen meist nicht weiter.

„Der vollkommen einfache Weg sei das Maß der Dinge. Abweichungen vom einfachen Weg benötigen eine schlüssige & vernünftige Begründung.“ Martin Taubert-Witz