Dr. med. Eduard PESINA (Fastenarzt)

Seit Abschluss seiner Facharztausbildung zum Chirurgen 1990 arbeitete Dr. Pesina im KH Klosterneuburg als FA für Chirurgie. Durch die Beschäftigung mit den chirurgischen Möglichkeiten der Behandlung des Übergewichts kam er immer mehr mit der Ernährungsmedizin in Kontakt. Nach einer entsprechenden Ausbildung erlangte er daraufhin das ÄK Diplom für Ernährungsmedizin.

Seit einigen Jahren führt er eine Ordination. Seine Schwerpunkte sind die ernährungsmedizinische Diagnostik und Beratung, wobei die Betreuung Übergewichtiger ein wesentlicher Teil seiner Arbeit ist. Auch die Fastenbegleitung ist ein Anliegen von ihm.

Die Behandlung mit Vitaminen, Elektrolyten und Spurenelementen, als Orthomolekularmedizin bekannt, bildet einen weiteren Bereich seiner Arbeit. Durch die Gewichtsreduktion stellen sich neue Probleme für manche Patienten ein: Fettschürze, die er im KH chirurgisch entfernt und vermehrte Faltenbildung. Hier hilft er durch die Injektion von Hyaluronsäure. Damit lassen sich Falten anheben und damit in ihrer Wirkung lindern. Außerdem kann mit der Hyaluronsäure, bei spezieller Injektionstechnik, ein Effekt zur Verlangsamung der Hautalterung und Straffung der Haut erzielen. Darüber hinaus bietet er die Diagnostik und Therapie von Nahrungsunverträglichkeiten.

Seit 2008 Präsident der GGF Gesellschaft für Gesundheitsförderung

Einzelfasten nach Terminvereinbarung

Dr. med. Heinz BIXA (Fastenarzt)

Gemeindearzt, Schularzt, Feuerwehrarzt, Lehrpraxisleiter, Lehrbeauftragter der NÖ-Ärztekammer für imaginative Psychotherapie

1946 in Wien geboren, verheiratet, 2 Kinder
1989: Logothereapie und Existenzanalyse
1991: Notarzt, Autogenes Training
1995: Katathym imaginative Psychotherapie
2003-2005: Tiergestützte Therapie
2007: Lehrgang Kinderschutzarbeit
2011: ÖÄK-Diplom Ernährungsmedizin

DR. FRANK WERNY – Arzt für Allgemeinmedizin, Diagnostik und Therapie nach F.X. MAYR, ÖÄK Diplom für Akupunktur, Notarzt

Nach Abschluss seiner Ausbildung als Allgemeinmediziner am KH Mödling, arbeitete er als Kurarzt im Heilstollen Gastein und im Kurzentrum Bad Dt. Altenburg.
In dieser Zeit absolvierte er die Ausbildung als „F.X. Mayr Arzt“.
2003 Übernahme der Ordination in Lassee und 2009 Eröffnung einer Zweitordination in Haringsee.
Organisation von gesundheitsförderlichen Aktivitäten (u.a. zum Thema gesunde Ernährung und Fasten) mit den Mitgliedern der „Gesunde Gemeinde Lassee“.
Betreuung von verschiedenen Projekten, wo Menschen freiwillig eine langfristige Ernährungsumstellung anstreben. Unterstützung von fastenden Patienten durch die Colon-Hydro-Therapie.

Dr. med. Gertrud HASSLACHER-ZEHENTNER (Fastenärztin)

geb. 15.5.1955
verheiratet, 2 Kinder
1979 Promotion an der Universität Innsbruck
1983 Jus practicandi
1989 Facharztanerkennung , Anästhesie und Intensivmedizin
1993 ÖÄK Diplom Akupunktur
1996 Kurarztanerkennung
1998 ÖÄK Diplom Ernährungsmedizin
2003 – 2008 Präsidentin der GGF Gesellschaft für Gesundheitsförderung
seit 2003 Medizinisch-wissenschaftliche Leitung der GGF-Fastenakademie

Spezialgebiet: Fastenärztin, Fachärztin für Anästhesie, Akupunktur, Ernährungsmedizin, Kurärztin im Paracelsus-Kurhaus der Stadt Salzburg

Dr. med. Margit GMAINER (Fastenärztin)

Margit Gmainer wurde 1957 als erstes von drei Kindern in Wien geboren, besuchte dort Volkschule und Gymnasium und maturierte 1977 am Musikgymnasium in Wien. Schon damals wollte sie im weitesten Sinn therapeutisch tätig werden und begann Medizin zu studieren, was sie bis heute nicht bereut. Ihre „große Liebe“ zog sie dann nach Kleinraming in Oberösterreich. Nach der Geburt ihrer vier Kinder erweiterte sie ihr medizinisches Wissen durch Seminare in den Bereichen Applied Kinesiology, Homotoxologie, Mikrobiologische Therapie, Orthomolekulare Medizin, Wirbelsäulentherapie, Säure-Basen-Haushalt und Ernährung und ist weiterhin auch für das Rote Kreuz tätig.

Seit 1998 arbeitet sie als Wahlärztin in Kleinraming. Ihre Teilnahme an der GGF-Fastenakademie 2007 war für die gesamte Gruppe ein wertvoller Gewinn, sowohl inhaltlich als auch persönlich. Auf ihre Fastenwochen freut sie sich selbst jedes Mal sehr, da sie für sie vor allem eine menschliche als auch seelische Bereicherung darstellen.

Dr. med. Piero LERCHER

Dr. Piero Lercher ist Sportarzt, Präventiv-, Arbeits- und Umweltmediziner, Autor diverser Fachpublikationen und Bücher, Medizinjournalist und Karikaturist.

Mitglied des Ärzteteams im Präventions- und Gesundheitszentrum „Gesund in Schönbrunn“,
Konzeption, Koordination und Realisation diverser interdisziplinärer, präventivmedizinischer Projekte.

Seit 1995 div. Lehraufträge (u.a. BFI, Österr. Akademie der Ärzte, Universität Wien, Medizinische Universität Wien)

Seit 2003 Lehrbeauftragter der Kinderuni Wien.
Organisatorischer Leiter des Universitätslehrganges „Master of Public Health-Vienna“: www.mph-vienna.at

Seit 2009 Editor in Chief der Zeitschrift sport- und präventivmedizin:
www.springer.com/springerwiennewyork/medicine/journal/12534

seit 2009 auch Referent an der GGF-Fastenakademie

Dr. med. Monika RIEDEL (Fastenärztin)

Geboren wurde sie im November 1954 und hat als geborene Skorpionfrau ihren eigenen (eigenwilligen) Weg gewählt. Im Jahr 1994 Eröffnung einer Allgemeinpraxis in Graz mit Schwerpunkt Alternativmedizin.

Schon während des Studiums hat sie sich daran gestört, dass sie zu jedem Medikament ein Mittel oder mehrere lernen musste, um die Nebenwirkungen des ersteren behandeln zu können. Das konnte es doch nicht gewesen sein! So kam sie zur Akupunktur, Homöopathie und Bachblütentherapie und in weiterer Folge zur Bioresonanz- und Colon-Hydrotherapie.

An ihrer Arbeit liebt sie, dass sie gemeinsam mit den Patienten einen Weg finden kann, der zu Gesundheit und Wohlbefinden führt, da der Großteil der Menschen, der den Weg zu ihr findet, bereit ist die Verantwortung für seinen Körper selbst zu übernehmen. Und so soll es auch sein. Sie sieht sich hauptsächlich als beratender und begleitender Arzt, der sein Wissen zur Verfügung stellt und nicht aufzwingt. In diesem Sinne genießt sie ihre Arbeit und freut sich sehr, wenn sie gemeinsam mit dem Patienten einen Erfolg erzielt.

Dr. med. Heinz SCHILLER (Fastenarzt)

Dr. Heinz Schiller wurde 1949 in Gmunden geboren.
Nach dem Medizinstudium in Wien und den Turnusjahren im KH Vöcklabruck eröffnete Dr. Heinz Schiller 1978 seine Praxis für Allgemeinmedizin in Bad Mühllacken. In diesem Jahr begann er auch seine Tätigkeit als Kurarzt im dortigen Kneippkurhaus, wo er im Jahr 1987 zum Ärztlichen Leiter bestellt wurde. Seit mehr als fünf Jahren führt das Kurhaus Bad Mühllacken Fastenkuren durch, die unter seiner ärztl. Leitung stehen.

1980 wurde er in den Vorstand des Österr. Kneippärztebundes gewählt, wo er innerhalb der fünf Säulen der Kneipptherapie die Phytotherapie betreut. Im Rahmen des Diploms für Kneippmedizin d. österr. Ärztekammer ist er Ausbildungsverantwortlicher für Phytotherapie.

Diplomverantwortlicher für die Ärztekammerdiplome: Kneippmedizin und Phytotherapie
Vorsitzender der Prüfungskommission für Allgemeinmedizin

Dr. med. Walter SURBÖCK (Fastenarzt)

Dr. med. Walter SURBÖCK (GGF-Fastenarzt)
Spezialgebiet: Fastenarzt, Fastenwanderung

Dr. med. Brigitte WAHLHÜTTER (Fastenärztin)

Dr. Brigitte Wahlhütter ist als Ärztin für Allgemeinmedizin (Kassenpraxis) in Graz tätig.
Ihre Arbeitsweise verfolgt einen ganzheitlich-orientierten Ansatz, in dem sie versucht, nicht isolierte Symptome und Funktionsstörungen zu behandeln, sondern den Menschen in seiner körperlich, seelisch-geistigen Einheit, eingebunden in sein psychosoziales Umfeld zu erfassen.

Ein wesentliches Anliegen ist ihr auch, die gesunden Anteile im Menschen zu fördern. Somit wird im Umgang mit den Patienten ihrer schulmedizinische Basis um das Spektrum weiterer Zusatzausbildungen in Psychosomatik, Akupunktur, Palliativmedizin und Kneipp-Heilkunde erweitert.